Süßwarenhersteller werben mit kurzen Animationen für neue Produkte

Süßwarenhersteller werben mit kurzen Animationen für neue Produkte

Das Unternehmen Sanko Seika ist in Japan vor allem für sein breites Sortiment an verschiedenen Süßwarenprodukten bekannt. Um den Umsatz anzukurbeln, wurde erstmals ein Anime-Werbespot veröffentlicht und bundesweit ausgestrahlt.

Werbung erzählt eine Liebesgeschichte

Im Mittelpunkt des Videos mit dem Titel Breakthrough! Die drei Studenten Yukino Yado, Kuroshima Milk und Jizu Amon machen einen Schritt nach vorne und stehen auf. Beide Girls haben es auf den Neuankömmling in ihrer Klasse abgesehen und wollen ihn zu einem Date einladen. Um zu klären, wer sich mit ihm treffen kann, bieten sie ihm jeweils einen Cracker an. Am Ende stellt sich heraus, dass er beide mag.



Das 76 Sekunden lange Video wurde von Yōsuke Kubo geleitet, der zuvor als Grafikdesigner an Pokémon – Der Film: Lucario und das Geheimnis von Mew im IMAGICA Lab Studio gearbeitet hat. Musikalisch unterstützt wird der kurze Anime durch den Song Break through! Von INSPRDIA.

Das Charakterdesign der drei jungen Hauptfiguren stammt aus der Feder von Mel Kishida, der in der Vergangenheit an 22/7 oder den Videospielen der Atelier-Reihe mitgearbeitet hat. Aimi Tanaka (Atom: The Beginning) spricht Yuki, während Mayu Yoshioka ( Früchtekorb ) vertont Milk und Toshiyuki Toyonaga (Free! -Dive to the Future-) leiht Amon seine Stimme.

Neben dem kurzen Werbevideo startete Sanko Seika ein Twitter-Kampagne bei dem eine Auswahl der neuen Cracker per Los an 100 Gewinner verteilt wird.

Kommerziell