Peaky Blinders Staffel 6 Handlungsvorhersagen und Zusammenfassung

Peaky Blinders Staffel 6 Handlungsvorhersagen und Zusammenfassung

Mit den Enthüllungen, dass die kommende sechste Staffel vonNetflix‚Peaky Blinders wird der letzte sein und Showrunner Steven Knight sagte, dass die Geschichte in einer anderen Form fortgesetzt wird, die Leute spekulieren über Plot-Vorhersagen für Staffel 6 von Peaky Blinders.

Besonders nach dem explosiven Finale der 5. Staffel, das alles verändert, was wir über die Serie wissen. Mit nur noch einer Staffel, um die Geschichten zu erzählen, welches Schicksal wird den Charakteren wie Tommy Shelby und Finn Cole bevorstehen?



Nun, kein Grund zur Sorge! Wir präsentieren unsere Vorhersagen für Peaky Blinders Staffel 6, aber zuerst eine Zusammenfassung!

Die Zusammenfassung, bevor wir in die Handlungsvorhersagen von Peaky Blinders Staffel 6 eintreten

Peaky Blinders Staffel 6 Handlungsvorhersagen

Falls Sie die Handlung von Peaky Blinders vergessen haben, hier ist eine praktische und kurze Zusammenfassung von allem, was in Staffel 1 bis Staffel 5 passiert ist!

Peaky Blinders spielt im Jahr 1919 in Birmingham und erzählt die Geschichte der Familie Shelby und ihrer zwielichtigen Geschäfte, nachdem sie versehentlich ein paar Waffen gestohlen haben. Dabei beginnt der Patriarch der Familie Tommy Shelby eine Fehde mit Billy Kimber und der Zigeunerfamilie The Lees.

Aber die fehlenden Waffen erregten die Aufmerksamkeit von Inspektor Campbelland Grace, der beauftragt wurde, Nachforschungen anzustellen. Um die Ermittlungen auf ihren Spuren zu stoppen, täuscht Tommy den Tod von Danny vor und schickt ihn nach London. Nachdem Tommy mit Inspector Campbell Geschäfte gemacht hatte, interessierte sich leider auch die IRA (ja, diese IRA) für die Waffen, aber das Gute ist, dass sie von Tommy und Grace leicht abgefertigt werden können.

Nachdem die Angelegenheit mit der IRA geklärt ist, stellt Tommy The Less und The Kimbers in die Enge und schließt einen Waffenstillstand mit The Lees, damit sie sich gegen Billy Kimber zusammenschließen können. Leider wurde Danny im Verlauf des Bandenkriegs dieses Mal von den Kimbers wirklich getötet. Grace beschließt, den Sturz für Tommy auf sich zu nehmen und sagt Inspector Campbell, wo die Waffen sind, aber Campbell wusste von Graces Doppelkreuzungsplan und erschoss sie am Ende der ersten Staffel.

Zum Glück überlebt sie. Grace schießt zu Beginn der 2. Staffel auf Campbell zurück, aber keine der Parteien erleidet lebensbedrohliche Verletzungen. Campbell kehrt als Major nach Birmingham zurück und versucht Tommy zu erpressen, nachdem er erfahren hat, dass die IRA Tommy anheuert, um jemanden zu ermorden.

Im Prozess der Ausweitung seiner Geschäfte in London ziehen die Shleby’s den Zorn des in London ansässigen Gangsters Sabini auf sich. Um seine Familie vor Sabini zu schützen, versucht Tommy, Alfie Solomon einzustellen. Aber Alfie beschloss, sich stattdessen mit Sabini zusammenzutun. Tommy schickte seine Männer los, um die Lizenzen von Sabinis Buchmachern zu verbrennen und die gesamte Wette zu stehlen. Und alles scheint in Ordnung und gut, bis Tommy irgendwie auf das Feld gebracht wird und ihm gesagt wird, er solle mit weiterem Kontakt von Winston Churchill selbst rechnen, nachdem er ihn nicht aufgehalten hat.

Wir schreiben das Jahr 1924 und die Einsätze werden höher, wenn wir mit neuen Mafia- und Unterweltspielern in London in Saison 3 eintreten. Anton Kaledin, ein Flüchtling aus Russland, nimmt Kontakt zu Peaky Blinders auf. Die Blinders haben bald herausgefunden, dass Kaledin ein Betrüger ist und er wird getötet. Aber jetzt wussten sie von dem mysteriösen Tresor und dem Geldwechsel, die im Laufe der Geschichte stattfinden werden.

Das Leben lief gut, bis Pater Hughes damit drohte, Grace und Tommys Sohn Charlie wegen Adas kommunistischer Verbindungen zu töten, Artur und John in einen Streit mit der Familie Changretta geraten und Angel Changretta brutal geschlagen zurücklassen.

Natürlich war es für die Changretta-Familie kein Kinderspiel, Rache zu üben. Während des Abendessens der Shelby Charity Foundation wird Grace von einem Mann erschossen, der „For Angel“ schreit, was nur eines bedeuten kann.

Die Dinge eskalieren noch weiter und Tommy befiehlt Arthur und John, Vicente Changretta zu entführen und seine Frau zu erschießen. Aber anstatt ihn zu foltern und zu entführen, erschießt Arthur Vicente aus verdrehter Gnade.

Da die Familie Changertta nicht im Bilde ist, können sich The Peaky Blinders darauf konzentrieren, das russische Gewölbe zu stehlen und zu plündern, aber dies ist Peaky Blinders, also lief nichts reibungslos. Pater Hughes bringt Tommys Plan einen Strich durch die Rechnung, indem er seinen Sohn entführt und versucht, ihn zur Sabotage des russischen Überfalls zu erpressen. Aber Tommy versucht, Pater Hughes stattdessen mit einem Backup-Plan eines Terroranschlags zu töten (weil natürlich).

Der Plan, Pater Hughes zu töten und Tommys Sohn zu retten, ging erfolgreich, aber die Nachricht erreichte ihn nicht, also gingen sie zu Plan B und sprengten stattdessen einen Zug. Es gibt eine gute Tarnung für den Plan von The Shelby, das russische Gewölbe zu plündern, aber es erregt unerwünschte Aufmerksamkeit, dass fast jeder am Ende der Show deswegen verhaftet wurde.

Und das ist die ganze Geschichte von Staffel 1 bis Staffel 4!

In Staffel 5 sind wir in ziemlich heftige Zeitsprünge gegangen. Wir schreiben das Jahr 1929, die Welt hat gerade eine Weltwirtschaftskrise erlebt. Tommy Shelby ist jetzt ein Abgeordneter, der erfolgreich die soziale Leiter erklimmt. Aber als ein Politiker mit einer kühnen Vision für Großbritannien auf ihn zukommt, wird ihm klar, dass seine Antwort nicht nur die Zukunft seiner Familie, sondern die der gesamten Nation beeinflussen wird.

Es gibt viele Gelegenheiten und Pannen, denn die Staffel endet damit, dass Tommy Shelby den Verstand zu verlieren scheint und bereit ist, sich umzubringen, nachdem er bei seinem gescheiterten Attentat auf Oswald Mosley verraten wurde – dessen Rückkehr in Peaky Blinders Staffel 6 bestätigt wurde.

Peaky Blinders Staffel 6 Handlungsvorhersagen

Peaky Blinders Staffel 6 Handlungsvorhersagen

Jetzt, mit Staffel 6 am Horizont, ist es an der Zeit, über die Handlung zu spekulieren, nachdem wir die Zusammenfassung durchgesehen haben. Unsere Peaky Blinders Season 6 Plot Predictions werden den Untergang des Imperiums sehen, das Tommy Shelby aufgebaut hat, wenn man bedenkt, dass dies die letzte Staffel danach ist.

Die fünfte Staffel wurde von Showrunner Steven Knight als Teil eins von zwei in der Peaky Blinders-Saga beschrieben. Es macht direkt weiter [wo es aufgehört hat], also wird das allererste Bild, das Sie sehen werden, wieder in diesem Feld sein … Tommy, mit einer Waffe an seinem Kopf. Dann werden wir von dort aus weitermachen, wir lösen diesen erstaunlichen Moment auf … es ist großartig.

Tommy ist jetzt neben dem Vorsitzenden Oswald Mosley stellvertretender Vorsitzender der British Union of Fascists. Er unternimmt ein gescheitertes Attentat auf Oswald, aber jemand hat ihn verraten.

Die große Frage ist: Wer hat geklaut? Michael? Billy Grad? Johnny-Hunde?

Würden Sie ihm hypothetisch die Schuld geben, wenn er [Tommy Shelby verraten] würde? Sie zwingen ihn, bedrohen ihn, manipulieren ihn, damit er ihren Willen erfüllt. Sie schikanieren ihn psychisch und physisch. Wenn er es getan hat, und ich sage nicht, dass er es getan hat, würden Sie ihm die Schuld geben?

Nun, das ist sicherlich eine interessante Theorie und ein interessantes Szenario.

Das wissen wir auch

In der sechsten Staffel werden Ginas Familie und die Menschen um Oswald vorgestellt. erzählte Byrne Besessen von Peaky Blinders : Gina und wer auch immer ihre Familie ist, wird sich bekannt machen, Oswald Mosley und einige Leute um ihn herum und seine Welt.

Nun, Gina ist offensichtlich Amerikanerin und sie stammt aus einer ziemlich einflussreichen amerikanischen Familie, die nicht offenkundig eine kriminelle Familie ist, aber es gibt dort viel Grau und das ist irgendwie angesagt, um in der nächsten Staffel vertieft zu werden.

Es wird interessant sein zu sehen, ob die Show in einer Tragödie endet oder nicht, da dies der Punkt in der Geschichte ist, an dem sich die Show stark mit den Vorläufern des Zweiten Weltkriegs überschneidet. Im wirklichen Leben heiratete Mosley seine zweite Frau, Diana Guinness. 1936. Sie heiraten im Haus von Joseph Goebbels und Hitler ist ihr Ehrengast, da sie mit ihm befreundet ist. Angesichts der Tatsache, dass Winston Churchill in der Show aufgetreten ist und eine wiederkehrende Figur ist, könnte Adolf vielleicht auftreten.

Diese Theorie erhielt viel Glaubwürdigkeit, als Steven sagte, dass es so ist eine Figur aus der Geschichte, die die Leute in der sechsten Serie überraschen könnte während einer Reddit AMA.

Auf jeden Fall werden wir Peaky Blinders Season 6 mit großer Vorfreude erwarten und wenn Sie etwas zu Peaky Blinders Season 6 Plot Predictions zu sagen haben, lassen Sie es uns in den Kommentaren wissen!