Paranormal Activity 7: Wird Ende 2021 direkt auf Paramount+ veröffentlicht

Paranormal Activity 7: Wird Ende 2021 direkt auf Paramount+ veröffentlicht

Der neue Film Paranormal Activity, der als Neustart gilt, ist laut Produzent Jason Blum bereits fertig.

Das Phänomen der Paranormale Aktivität Franchise hat sein letztes Wort noch nicht gesprochen. Laut Jason Blum, Gründer und Präsident von Blumhouse Productions, ist der siebte Film nun fertig. Nach dem Debüt des ersten Paranormale Aktivität 2007 wurde der Film auf den Filmfestivals zu einem Phänomen.



Obwohl er erst 2009 weit verbreitet wurde, war der Horrorfilm aufgrund des aufgebauten Hypes unglaublich gefragt. Mit einem Budget von nur 15.000 US-Dollar für den Independent-Film erwarb Paramount Pictures den Spielfilm, der weltweit 193,4 Millionen US-Dollar einspielte. Ein Franchise war schnell etabliert und viele andere Filme wurden davon inspiriert.

Auch wenn die meisten Fortsetzungen nicht so kritisch oder finanziell erfolgreich waren wie der erste Teil, war das Publikum dennoch in den Kinos anwesend, um die neuen Filme zu sehen. Dann, im Jahr 2019, wurde ein siebter Film angekündigt, aber aufgrund der Coronavirus-Pandemie erlitt der Film Verzögerungen und es wurde die Entscheidung getroffen, ihn zu veröffentlichen. Paranormale Aktivität 7 direkt bei Paramount+ (‘ Blue Bloods Staffel 12 , Jünger ‘) vor Ende 2021.

Die Details dieses Films sind im Moment noch geheim, aber wir wissen, dass er als Neustart des Franchise angesehen wird. Blum bestätigte, dass der Film vorbei sei, und sagte zu Collider, er wolle eine Wiederbelebung: Ich habe alle beteiligten Kreativen wirklich ermutigt, sich etwas Neues auszudenken. Viele Leute, die die neue Paranormal Activity sehen werden, waren 3 Jahre alt, als die erste Paranormal Activity herauskam, also kennen sie diese älteren Filme nicht einmal. Ich dachte, wenn wir es noch einmal machen, sollten wir es besser machen und nicht versuchen, das zu verlängern, was wir vor so vielen Jahren gemacht haben.

Der Film wird von Will Eubank (Underwater) inszeniert und von Christopher Landon (Happy Death Day) geschrieben. Zur Besetzung gehören Emily Bader, Roland Buck III, Dan Lippert und Henry-Ayres-Brown.