Neuer Anime-Film von Cherry und Virgin angekündigt

Neuer Anime-Film von Cherry und Virgin angekündigt

Der japanische Regisseur Masanao Kawajiri angekündigt dass er an einem neuen Anime-Film mit dem Titel Cherry and Virgin arbeitet, der nächstes Jahr in Japan Premiere haben wird. Ein erstes Visual und ein Ankündigungsvideo finden Sie später im Artikel.

Cherry und Virgin Film mit Crowdfunding-Kampagne

Cherry und Virgin-Anime

Der neue Film, der mit der Rotoscoping-Technologie erstellt wird, bei der die Schauspieler gefilmt und dann über die Aufnahmen gezeichnet werden, ist Masanao Kawajiris erster abendfüllender Titel. Nach aktueller Planung sollen die Arbeiten im Frühjahr 2022 abgeschlossen sein, was einen Release nach Sommer 2022 ermöglichen würde.



Die Filmstars sind Ryo und Ami als Takashi Okado und Yaeko Kiyose. Beide spielen ihre Charaktere in den Live-Action-Aufnahmen und sind im Finale zu hören Anime als ihre Stimmen.

Gleichzeitig mit der Ankündigung a Crowdfunding-Kampagne wurde von Motion Gallery ins Leben gerufen, um Marketing, Veranstaltungen und eine große nationale und internationale Publikation zu finanzieren.

Masanao Kawajiri führte zuvor nur bei dem Kurzfilm A Japanese Boy Who Draws Regie, der im September 2018 veröffentlicht und im Mai 2019 beim Nippon Connection Film Festival gezeigt wurde.

Cherry und Virgin Anime Film Ankündigungsvideo

Cherry und Virgin Visual

Cherry und Virgin Visual

Cherry und Virgin Action

Cherry and Virgin ist eine romantische Komödie mit dem 32-jährigen Eromanga-Autor Ryou und dem 28-jährigen Fujishi Ami. Keiner der Charaktere ist großartig darin, mit Mitgliedern des anderen Geschlechts zu interagieren – Ryou ist so etwas wie ein Otaku und wehrlos gegenüber Frauen, und Ami hat keinen guten Eindruck von 3D-Männern. Nach einer schicksalhaften Begegnung folgt die Geschichte den beiden, wie sie lernen, durch ein Meer zwischenmenschlicher Beziehungen zu navigieren und die bitteren und süßen Aspekte moderner Beziehungen besser zu verstehen.