Morbius: Trailer, Ostereier und Veröffentlichungstermine

Morbius: Trailer, Ostereier und Veröffentlichungstermine

Der offizielle Trailer zum lang erwarteten Morbius ist endlich da. Der Film unter der Regie von Daniel Espinosa spielt den Oscar-Preisträger Jared Leto als Dr. Michael Morbius. Obwohl Morbius ein traditioneller Bösewicht und auf Horror basierende Schurken von Spider-Man ist, tritt er im Film als Antiheld auf. Er ist von pseudovampirähnlichen Fähigkeiten und Eigenschaften durchdrungen, als ein Experiment zur Heilung seiner seltenen Blutkrankheit schief geht.

Aber im Gegensatz zu den üblichen Vampiren ist Morbius ein lebender Vampir, der durch die Wissenschaft zu dem wird, was er ist. Selbst wenn er Eigenschaften wie Blutdurst und Reißzähne hat, kann er sich an das Sonnenlicht gewöhnen, auch wenn es ihm etwas unangenehm sein kann.



Morbussoll der dritte Film in Sonys Spider-Man-Universum werden. Die Produktion von Morbius begann, nachdem Pläne für ein neues gemeinsames Filmuniversum mit Spider-Man-Charakteren angekündigt worden waren, das mit begann Gift (2018). Obwohl der Film bereits im Juli 2021 erscheinen sollte, wurde der Termin aufgrund der COVID-19-Pandemie verschoben.

Die Verbindung mit der Venom-Timeline hätte nicht besser gehänselt werden können, in der Morbius scherzhaft und drohend antwortet, dass ich Venom bin, als ein Straßenräuber ihn fragt, wer er sei. Der Charakter könnte sehr wohl in der Entwicklung sein, um in der kommenden Zeit eine größere Rolle zu spielenMCUFilme, mit ein paar Ostereiern, die über den Trailer verstreut sind. Die Aufregung ist groß, besonders wenn das Multiversum geöffnet wird Spider-Man: Kein Weg nach Hause, und mit den größeren Annahmen der Gruppierung der Finstere Sechs .

Morbius-Trailer erklärt

Morbus 1

Der Trailer beginnt damit, dass Dr. Michael Morbius für eine medizinische Expedition in einer Höhle ankommt, um seine seltene Blutkrankheit zu heilen. Aber das Experiment geht schief und er wird von Fledermäusen umzingelt, während der Rest seiner Gruppe entkommt. Morbius taucht nach 2 Monaten wieder auf, als er auf einem verlassenen Containerschiff gefunden wird.

Obwohl seine Krankheit scheinbar geheilt ist, zeigt er erhöhte Kraft, Geschwindigkeit, Radarsicht und Flugfähigkeit. Aber dies geht mit einem Appetit auf Blut einher, wodurch seine Gesichtszüge zu denen eines Vampirs werden. Während er seine Kräfte weiter erforscht, ist er gezwungen, auf die Flucht zu gehen, und die Behörden beschuldigen ihn des Mordes.

Ostereier und andere aufregende Enthüllungen

Begegnung mit Adrian Toomes

Tomes

Als Morbius gefesselt und ins Gefängnis gebracht wird, trifft er auf Toomes alias The Vulture, der ihm zuruft, dass Sie und ich in Kontakt bleiben sollten. Dieses Treffen und das angebliche Zusammenkommen von Toomes und Morbius könnte sehr gut als Beginn der Bildung der Sinister Six zugeschrieben werden. Hinzu kommt die Tatsache der Entstehung von Bösewichte wie Doctor Octopus, Green Goblin und Electro mit der Eröffnung des Multiversums. Spider-Man würde mehr als nur Stark-Technologie benötigen, wenn er die Stadt vor dem retten muss, was kommt.

Horizont und Oscorp in der Skyline

Oscorp

Horizon- und Oscorp-Türme werden explizit in den Skyline-Schnitten gezeigt. Laut den Comics ist Horizon der Ort, an dem Peter Parker gearbeitet und Anzüge für sich selbst entwickelt hat. Dort hat er auch Michael Morbius gekauft, um ein Heilmittel für seinen Vampirismus zu finden.

Oscorp-Türme wurden noch in keinem der Spider-Man-Filme im MCU gezeigt, daher können wir davon ausgehen, dass es die Kulisse für etwas Großes sein könnte. In dem Erstaunlicher Spider-Man Filme, gab es Pläne, das Zusammenkommen der Schurkengalerie Sinister Six zu entwickeln, weshalb nur wenige der Bösewicht-Techniker im Oscorp-Labor gehänselt wurden, als Harry Osbourne nach einem Anzug suchen ging. Ein solcher Handlungsstrang wurde mit der Einstellung der Filme abgebrochen.

Aber jetzt scheint es umso faszinierender zu sein, mit Chancen, dass Oscorp Towers sogar zu einer Technologiebasis wird, die die Heimatbasis für die Bösewichte liefert.

Die täglichen Signalhorn-Referenzen

Tägliches Signalhorn

Michael Morbius sieht sich eine Zeitung Daily Bugle an, deren Titelseite den Titel Dr. Michael Morbius trägt, der wegen Vampirmordes festgenommen wurde. Im ersten Nachrichtenausschnitt in der oberen linken Ecke trägt es den Titel „Finding the truth within“, erzählt in seinen eigenen Worten, was sich ziemlich nach einem der Berichte anhört, die Eddie Brock nach ihrem Interview in Cletus Kasady geschrieben hat Venom: Lass es Gemetzel geben.

Der zweite Ausschnitt bezieht sich auf eine Flucht des Nashorns, das zuletzt gegen Ende auf der großen Leinwand zu sehen war Die Erstaunlicher Spider-Man 2. Es könnte eine weitere Ergänzung der Gruppierung der Sinister Six bedeuten.

Der dritte Ausschnitt trägt den Titel Black Cat: Friend or Foe?. Black Cat ist ein Bösewicht, der auch ein Liebesinteresse von Spider-Man in den Comics ist. Eine mögliche Abspaltung könnte in Arbeit sein.

Mörder auf der Straßenkunst von Spider-Man

sommer marguire

Als Morbius scheinbar in einem orangefarbenen Overall aus dem Gefängnis kommt, stehen die Worte Mörder auf einem Bild von Spider-Man an der Wand. Gegen Ende von Far From Home wird Spider-Man als Mörder von Quentin Beck gebrandmarkt, daher sollten die Worte ein direkter Hinweis darauf sein. Dies ist nur ein weiterer Beweis dafür, dass Morbius definitiv im MCU ist.

Vernetzung von Multiversen

Multiversum

Eine mögliche Verwirrung, die entstehen kann, ist, wie Morbius in der von Sony produzierten Venomverse und gleichzeitig in der MCU sein kann. Um es ins rechte Licht zu rücken, Sony möchte die MCU mit ihrer eigenen Version von Spider-Vers-Charakteren kopieren und sie möchten, dass die Charaktere mit der MCU verknüpft werden. Aber Marvel hingegen kümmert sich nur um Spiderman und will nicht in die Nähe von Sony-Filmen kommen.

Daher hat Sony bestimmte Implikationen in den Morbius-Trailer eingefügt, um den Anschein zu erwecken, als wäre er in der MCU, was eine mögliche Erklärung dafür ist, das Mordzeichen zu zeigen und den Charakter von Toomes zusammen mit Sätzen zu necken, die sich auf Venom beziehen.

Eine interessante Theorie, die dem zugeschrieben werden kann, ist, dass gegen Ende von Loki, als das Multiversum herauskommt und ineinander kollidiert, die Räume zwischen den Multiversen dünn geworden sein könnten. Und dies hat dazu geführt, dass Elemente jedes Universums ineinander übergegangen sind. Die Leute im Film bemerken dies möglicherweise nicht, da die Realität ständig um sie herum geformt wird.

Morbius soll am 28. Januar 2022 erscheinen.