I've Been Killing Slimes for 300 Years Erscheinungsdatum, Handlung und mehr von Staffel 2

I've Been Killing Slimes for 300 Years Erscheinungsdatum, Handlung und mehr von Staffel 2

Slime Taoshite 300-nen ist eine Comedy-Fantasy-Isekai-Anime-Serie, die auch Kämpfe beinhaltet. Diese Serie ist eine Adaption der japanischen Light-Novel-Reihe, die von Kisetsu Morita geschrieben und von Benio illustriert wurde. Schleim Taoshite 300-nen wird von Nobukage Kimura geleitet und auf Tokyo MX, BS-11 und AT-X ausgestrahlt. Die Show wurde im April 2021 eingestellt und endete im Juni mit insgesamt 12 Folgen. Wird es eine 2. Staffel von I've Been Killing Slimes for 300 Years geben? Was ist mit der Handlung, den Charakteren der zweiten Staffel. Hier ist alles, was wir bisher wissen.

Bevor wir beginnen, fassen wir die Geschichte von Aizawa Azusa zusammen, einem Workaholic aus Japan, der im Alter von 27 Jahren stirbt und danach als unsterbliche Hexe mit einer gutherzigen Gottheit in einem alternativen Universum aufersteht.



Azusa lebt seit 300 Jahren in den Bergen und erledigt einige der einfachsten Aufgaben, wie das Töten von Schleimen, das Sammeln von Schlamm und das Herstellen von Tränken. Als sie eines Tages die Gilde der Abenteurer besucht, stellt sie fest, dass sie die mächtigste Abenteurerin der Welt geworden ist.

Als sich das Gerücht über ihre Macht verbreitet, wehren sich viele Arten von Kreaturen dagegen. Sie schlägt sie alle und im Gegenzug werden sie ihre Schüler, Freunde oder Mitglieder ihrer wachsenden Familie. Wird es einen Slime Taoshite 300-nen Staffel 2 geben, wir haben Sie abgedeckt.

I've Been Killing Slimes for 300 Years Erscheinungsdatum von Staffel 2

Schleim Taoshite 300-nen Staffel 2

Bisher gibt es keine offizielle Aussage zum Veröffentlichungsdatum der zweiten Staffel des Studiosneustartenoder Produzenten der Serie I've Been Killing Slimes for 300 Years and Maxed Out My Level. Staffel 1 Schleim Taoshite 300-nen ( Offizielle Website ) wurde am 10. April 2021 veröffentlicht, gefolgt von 12 Folgen. Es erhielt eine gute Resonanz vom Publikum, in der MeineAnimeListe -Serie wurde von über 60.000 Benutzern mit 7,6/10 bewertet. In IMDb hat die Show eine Bewertung von 6,6/10. Die Produzenten könnten jedoch an weitere Reaktionen des Publikums denken, um Staffel 2 zu produzieren.

Wenn die Produzenten gute Verkaufszahlen von DVDs und Merchandise bekommen, stehen die Chancen für die nächste Staffel ziemlich hoch. Weil die Anime-Industrie mehr auf den Verkauf von DVDs/Waren angewiesen ist, um Profit zu machen.

Wenn wir uns die Quelle ansehen, Slime Taoshite 300-nen, die eine Adaption einer Light Novel ist („Slime Taoshite 300-nen, Shiranai Uchi ni Level Max ni Nattemashita“), gibt es insgesamt 17 Bände der Light Novel von denen nur 4 Bände vom Studio verwendet wurden. Wir können also schlussfolgern, dass es eine gute Quelle gibt, die für die Fortsetzung der nächsten Staffel verwendet werden kann.

Wenn der Anime in den folgenden Monaten erneuert wird, wird I’ve Been Killing Slimes for 300 Years Season 2 voraussichtlich Mitte 2022 oder 2023 erscheinen.

Plot von I’ve Been Killing Slimes for 300 Years Staffel 2 Veröffentlichungsdatum

„Slime Taoshite 300-nen“ hat keinen männlichen Charakter. In Staffel 2 wird der Anime dies beibehalten. Die Familie kann zu Beelzebubs Haus gehen. Später wird sie sich wahrscheinlich mit Falfa und Shalsha in einer Schule anmelden. Irgendwann könnten sie das Café wieder öffnen. Laika kann an einem Kampfsportturnier teilnehmen, um ihre Fähigkeiten unter Beweis zu stellen. Diesmal konnte die Familie bei Halkara einen weiteren tollen Besuch vorbereiten.

Schleim Taoshite 300-nen Aktion

In Rollenspielen sind Schleime normalerweise die am einfachsten zu tötenden Monster und bringen daher nur wenige Erfahrungspunkte ein. Aber was würde passieren, wenn du lange genug lebst, um sie 300 Jahre lang zu besiegen?

Nach vielen Jahren als Firmensklavin verstirbt Azusa Aizawa plötzlich an schwerer Erschöpfung. Scheinbar auf dem Weg ins Jenseits trifft sie auf eine Göttin, die ihr neben einem friedlichen Leben in einer anderen Welt auch Unsterblichkeit verleiht. Dort genießt Azusa ihre Tage damit, sich um ihre Farm zu kümmern, das nahe gelegene Dorf zu beschützen und etwa 25 Schleime pro Tag zu töten, eine Routine, die mindestens drei Jahrhunderte andauert.

Dieser eher eintönige Kreislauf beginnt sich jedoch zu ändern, als Azusa plötzlich herausfindet, dass sie mit Level 99 das maximal mögliche Level allein durch Schleime erreicht hat. Obwohl sie verzweifelt versuchte, diese Tatsache zu verbergen, aus Angst, ihr langsames Leben zu beenden, verbreiteten sich dennoch Gerüchte über ihre Stärke. Schon bald erscheinen verschiedene Menschen auf dem ganzen Kontinent, wie der Drache Laika und die Elfe Halkara, vor ihrer Haustür, einige suchen einen Kampf, andere bitten um ihre Hilfe. Azusa trifft Freunde und Bekannte, die bald zur Familie werden, und stellt fest, dass sie mit anderen ein weitaus besseres Leben führen kann, als wenn sie allein wäre.