Fate/Grand Order Camelot enthüllt Veröffentlichungsdatum + Visual

Fate/Grand Order Camelot enthüllt Veröffentlichungsdatum + Visual

Auf der offizielle Website der Fate/Grand Order-Filmreihe wurde heute bekannt gegeben, dass der zweite Camelot-Teil ab Frühjahr 2021 in den japanischen Kinos zu sehen sein wird. Außerdem wurde ein Visual veröffentlicht, das ihr unten findet.

Fate/Grand Order Camelot – Erscheinungsdatum

Der zweite Film trägt den Titel Fate / Grand Order THE MOVIE Divine Realm of the Round Table: Camelot Paladin; Agateram und wird von Kazuto Arai (FLCL Progressive) in Studio Production IG (Psycho-Pass, Haikyu!! ).



Ukyou Kodachi (School-Live!) und Kazuto Arai schreiben das Drehbuch, während Mieko Hosoi, Kazuchika Kise und Nakaya Onsen für das Charakterdesign sorgen. Die Musik wurde von Keita Haga und Hideyuki Fukasawa komponiert.

Der erste Film, der heute in den japanischen Kinos anläuft, wurde unter der Regie von Kei Suezawa im Signal.MD ( Platin-Ende ) Studio. Beide Filme adaptieren die Camelot-Singularität von Fate/Grand Order.

Schicksal/Grand Order Camelot Visual

Schicksal/Grand Order Camelot Visual

Fate/Grand Order Camelot Charaktere, Besetzung & Mitarbeiter

I. Charaktere & Besetzung

Charakter Synchronsprecher
Maische Kyrielicht Rie Takahashi
Ritsuka Fujimaru Nobunaga Shimazaki
Bedivere Mamoru Miyano
alias kein Säbel Miyuki Sawashiro
Ozymandien Takehito Koyasu
Aufgabe Takahiro Mizushima

II. Produktionsteam

Direktor Kazuto Arai (FLCL Progressiv)
Produzent Studio Production IG (Psycho-Pass, Haikyu!! )
Skript Ukyou Kodachi (School-Live!) und Kazuto Arai
Charakter-Design Mieko Hosoi, Kazuchika Kise und Nakaya Onsen
Musik Keita Haga und Hideyuki Fukasawa

Fate/Grand Order-Aktion

Im Jahr 2015 zieht die Chaldea Security Organization Experten sowohl aus dem magischen als auch dem weltlichen Bereich hinzu, um die Zukunft der Menschheit auf mögliche Aussterbeereignisse zu beobachten. Das Überleben der Menschheit scheint für das nächste Jahrhundert gesichert, bis sich das Urteil plötzlich ändert und nun die Ausrottung der Art Ende 2016 erwartet wird. Die Ursache ist unbekannt, scheint aber mit der japanischen Stadt Fuyuki und den Ereignissen des Jahres 2004 in Verbindung zu stehen Fünfter Heiliger Gralskrieg.

Als Reaktion darauf nutzt Chaldea ein experimentelles Mittel der Zeitreise, die Rayshift-Technologie. Damit können Ritsuka Fujimaru, ein junger Mann, der neu für die Organisation rekrutiert wurde, und das mysteriöse Mädchen Mash Kyrielight ins Jahr 2004 zurückreisen und herausfinden, wie die Menschheit gerettet werden kann. Ein großer Befehl zum Kampf gegen das Schicksal wurde ausgerufen – ein Befehl, die Vergangenheit zu ändern und die Zukunft wiederherzustellen.