Der Flughafen könnte nach Hatsune Miku benannt werden

Der Flughafen könnte nach Hatsune Miku benannt werden

Ein kleiner Flughafen namens Okadama Airport in Sapporo auf Hokkaido könnte bald Hatsune Miku Airport heißen. Dies ist einer der Vorschläge zur Umbenennung.

Der Flughafen könnte nach Hatsune Miku benannt werden

Verkehrsnachrichten Berichte dass neben Hatsune Miku Airport auch die Namen Sapporo Airport und Sapporo Clock Tower Airport im Gespräch sind. Ein Vertreter der Stadt sagte, die Vorschläge seien in Absprache mit der Stadt und der Präfektur Hokkaido gemacht worden.



Wenn der Flughafen tatsächlich nach Hatsune Miku benannt ist, wäre das eine Anspielung auf Crypton Future Media, ein in Sapporo ansässiges Unternehmen Hatsune Miku entwickelt. Inzwischen bezieht sich Sapporo Clock Tower Airport auf eine beliebte Touristenattraktion.

Der Flughafen wird bisher nur von Kleinflugzeugen genutzt, soll aber zu einem vollwertigen Flughafen nach dem Vorbild des New Chitose Airport ausgebaut werden, der derzeit den Großraum Sapporo bedient. Eine endgültige Entscheidung über den Namen steht noch aus.

Hatsune Miku wurde von Mangaka Kei Garo im Auftrag von Crypton Future Media entworfen. Das Virtuelle Vocaloid-Figur ist mittlerweile weltweit bekannt. Laut Crypton wurden bis 2013 mehr als 100.000 Musikstücke mit ihr veröffentlicht und über eine Million Illustrationen erstellt.

Im Dezember 2018 fand im Rahmen der Hatsune Miku Expo erstmals ein Vocaloid-Konzert in der Kölner LANXESS arena statt.