Charmed Staffel 3: So verlässt Macy die Serie (Spoiler)

Charmed Staffel 3: So verlässt Macy die Serie (Spoiler)

Vor wenigen Tagen erfuhren wir vom Abschied von Madeleine Mantock (Macy).FasziniertSerie. Nach 3 Jahren beschloss die Schauspielerin, die Serie zu verlassen, und ihre letzte Stunde schlug diesen Freitag, den 23. Juli, während des Finales der 3. Staffel. Und es war ein sehr berührender Abschied für die Älteste des Trios, die damit ihre Schwestern und Henry hinter sich lässt. .

Die Episode begann damit, dass Macy sich auf eine einfache Mission begab, um einen übernatürlichen Pilz zu finden, der in der Lage ist, das Flüstern zu besiegen Teuflisch . Aber die Dinge nahmen eine tragische Wendung, als Macy die neue große böse Gastgeberin der Saison wurde, was sie dazu brachte, den Pilz zu schlucken und die dunkle Macht von innen zu stoppen, eine impulsive Bewegung, die sie im Dunkeln ließ.



In einem Versuch, Macys Tod hinauszuzögern, benutzten Mel und Maggie einen Zauber, den Josephine dem Buch der Schatten hinzufügte, und schickten die drei Schwestern auf eine traumhafte Reise durch Macys Unterbewusstsein, die es ihr ermöglichte, alle Ereignisse mitzuerleben. Sie hätte es gerne mit ihren Schwestern erlebt.

Die Zuschauer konnten auch die bittersüße Hochzeit von Macy und Harry miterleben und einen Eindruck davon bekommen, wie ihr Leben als Eltern eines neugeborenen Babys aussehen würde. Mel und Maggie versuchten, während der Tortur eine positive Einstellung zu bewahren, aber die ständige Anwesenheit des Wächters begann sie sehr zu beunruhigen.

Harry gewinnt seine Kräfte zurück

In der Zwischenzeit denkt Harry, dass der einzige Weg, Macy zu retten, darin bestand, dass er seine Lichtwesen-Kräfte wiedererlangt, um sie zu heilen. Celeste stimmte widerwillig zu zu helfen, begleitet von einem noch widerstrebenderen Jordan, der nicht gerade begeistert war, Harrys sterbliches Leben zu beenden.

Harry versuchte Macy zu heilen, nachdem sie ihre Kräfte wiedererlangt hatte, aber wie sie erklärte, gab es nichts, was er oder jemand anderes tun konnte, um ihren Tod zu verhindern, der das Ergebnis des Flüsternden Bösen war, das in ihr starb. Also er und die Fasziniert Die einen mussten hilflos zusehen, wie Macys Geist den Baum in der Kommandozentrale traf.

Am Ende enthüllte The Guardian in den letzten Momenten der Episode, dass es eine andere, eine andere Schwester gibt, die in freier Wildbahn zu finden ist, was nicht überraschend ist. Wir sehen dieselbe Geschichte, die sich wiederholt, wie in der Originalserie, als Prue (Shannen Doherty) starb. Die Frage ist, ob sich das nicht zu oft wiederholt, denn Macy war bereits eine versteckte Schwester. Im Ernst, wie viele heimliche Kinder hatte Marisol?

Im Rest der Folge scheint Jordan zu einem Lichtwesen geworden zu sein. Er heilte unwissentlich eine Wunde an Maggies Hand. Wahrscheinlich bekam er seine Kräfte, als Celeste den Defibrillator überlastete, um Harry zu retten.