86: Eighty Six Anime Erscheinungsdatum + Neuer Trailer

86: Eighty Six Anime Erscheinungsdatum + Neuer Trailer

Im Rahmen des KADOKAWA Light Novel Expo , die derzeit online und in Japan abgehalten wird, einen neuen Trailer zur Anime-Umsetzung der Light Novel86: Sechsundachtzigveröffentlicht wurde, die Sie später im Artikel sehen können. Außerdem wurde ein konkretes Startdatum festgelegt.

Erscheinungsdatum von 86: Sechsundachtzig Anime

86: Eighty Six wird von Toshimasa Ishii (Soba e) bei Studio A-1 Pictures produziert ( Schwertkunst online ). Toshiya Ono (Land of the Lustrous) ist für die Komposition der Serie verantwortlich, während Tetsuya Kawakami (The Asterisk War) der Charakterdesigner ist. Hiroyuki Sawano (Attack on Titan) und Kohta Yamamoto ( Angriff auf Titan Die letzte Staffel ) die Musik komponieren.



Die Hauptrollen spielen Shouya Chiba (Yuito Aoi in IRODUKU: The World in Colors) als Shinei Nouzen und Ikumi Hasegawa (Sorane Matsuyama in If My Favorite Pop Idol Made it to the Budokan, I would Die) als Vladilena Mirizé. Der japanische TV-Start ist für den 10. April 2021 geplant. Den Auftakt mit dem Titel 3-bun 29-byou singt Hitorie und das Ende Avid ist von SawanoHiroyuki[nZk]:mizuki. Letzteres Lied ist im neuen Trailer enthalten.

Die originale Light Novel des Autors Asato Asato erscheint seit 2017 in Japan mit Illustrationen von Shirabi unter dem Label Dengeki Bunko von Kadokawa. Bisher umfasst die Reihe acht Bände, von denen sechs in englischer Sprache bei Yen Press erhältlich sind.

86: Sechsundachtzig Anime-Visual

86: Sechsundachtzig Anime-Visual

86: Sechsundachtzig Anime-Trailer

86: Sechsundachtzig Aktion

Die Republik San Magnolia wird seit langem von einer Armee unbemannter Drohnen aus dem benachbarten Giadian Empire angegriffen, die als Legion bekannt ist. Nach jahrelanger akribischer Forschung hat die Republik endlich eigene autonome Drohnen entwickelt und den einseitigen Kampf in einen Krieg ohne Opfer verwandelt – das behauptet zumindest die Regierung.

Aber es gibt keinen Krieg ohne Blut. Jenseits der befestigten Mauern, die die 85 Territorien der Republik schützen, liegt der nicht existierende 86-Sektor. Die jungen Männer und Frauen dieses verlassenen Landes werden als die 86 gebrandmarkt und kontrolliert, ihrer Menschlichkeit beraubt, die unbemannten Waffen im Kampf.